Tortilla Chips

Tortilla Chips: Homemade, Lecker & no waste

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Pop Up Girl is(s)t deftig, Resteverwertung & Zero Food Waste, Rezepte
Springe zu Rezept

Tortilla Chips selber machen? Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht. Außerdem eignen sich die Tortilla Chips auch ideal zur Resteverwertung. Ich habe nämlich ursprünglich Tortillafladen gemacht. Aus den Teigresten habe ich dann im Handumdrehen selbst gemachte Tortilla Chips gezaubert.

Vorteil: Erstens wurde nichts weggeschmiessen. Zweitens kann man die Geschmacksrichtung ganz individuell bestimmen. Und drittens wissen wir welche Zutaten wir verwendet beziehungsweise nicht verwendet haben.

Zutaten (für circa 4 Personen):

  • 350 g Maismehl
  • 1 Tl Salz
  • 200 g Wasser

Zubereitung:

  1. Maismehl, Wasser und Salz vermengen und zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Der Teig sollte nicht zu fest, aber auch nicht zu flüssig sein.
  2. Den Teig dünn (2 mm) ausrollen.
  3. Einen Topf mit Öl erhitzen. Tipp: Testet mit einem kleinen Stück Teig oder dem Stiel eines Holzkochlöffels, ob das Öl heiß genug ist. Wenn es direkt sprudelt, dann ist das Öl heiß genug.
  4. Den Teig in Rauten schneiden.
  5. Die Tortilla Chips in heißem Öl ausbacken.
  6. Noch heiß mit Salz und/ oder Chilipulver bestreuen.
  7. Serviervorschlag: Pur knabbern oder die Tortilla Chips mit Sauerrahm und geriebenem Käse servieren.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen und ich hoffe euch gefällt mein Rezept für hausgemachte Quesadillas. Natürlich freue ich mich wie immer über Feedback 🙂

Mehr von mir gibt es auch auf Facebook, Pop Up Girl und Pop Up Girl & Food und mittlerweile auch auf YouTube. Like it – Share it – Comment it

Vergesst nicht, euch durch meine kleine Blogwelt zu klicken. Hier findet ihr neben den unterschiedlichsten Rezepten auch Beiträge zu Reisen, Lifestyle und andere Geschichten des Lebens.

PS: Falls ihr Fragen habt oder einfach mal „Hallo“ sagen wollt, hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir per Mail

Übrigens: Wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt, macht doch ein Foto und teilt es mit dem Hashtag #popupgirlandfood über eure Social Network Channels. Vergesst nicht mich zu taggen @pop.up.girl oder @popupgirl_food, damit ich euch auch finde ☺️

Alles Liebe,

💕 Cat 💕

Selbst gemachte Tortilla Chips

Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 350 g Maismehl
  • 1 Tl Salz
  • 200 g Wasser

Anleitungen

  • Maismehl, Wasser und Salz vermengen und zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Der Teig sollte nicht zu fest, aber auch nicht zu flüssig sein.
  • Den Teig dünn (2 mm) ausrollen. Einen Topf mit Öl erhitzen. Tipp: Testet mit einem kleinen Stück Teig oder dem Stiel eines Holzkochlöffels, ob das Öl heiß genug ist. Wenn es direkt sprudelt, dann ist das Öl heiß genug.
  • Den Teig in Rauten schneiden.
  • Die Tortilla Chips in heißem Öl ausbacken.Noch heiß mit Salz und/ oder Chilipulver bestreuen.
  • Serviervorschlag: Pur knabbern oder die Tortilla Chips mit Sauerrahm und geriebenem Käse servieren.