Wasabi Hot Chocolate

Spicy & Green: Wasabi-Hot-Chocolate

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Referenzen & Kooperationen, Rezepte

[Werbung|Kooperation] Heute geht es um das grüne Gold. Grünes Gold? Richtig gehört: Die Rede ist von Wasabi. Das grüne Gewächs aus der Familie der Kreuzblütler gehört nämlich zu den teuersten Lebensmitteln der Welt und erreicht je nach Qualität und Sorte sogar einen Kilopreis von bis zu € 400,00.

Die meisten von uns verbinden Wasabi wohl mit dem Besuch beim Japaner oder mit der Sushi-Lieferung zur Mittagspause im Büro?! Schließlich gehört zu einem ordentlichen Sushi eben auch der kleine grüne Wasabi-Klecks.

Allerdings wird man dem Wasabi nicht ganz gerecht, wenn man ihn nur auf seine Funktion als „Sushi-plus-one“ reduziert. Schließlich ist der Wasabi so vielseitig einsetzbar. Und das nicht nur für Herzhaftes, sondern auch Süßes.

Dass das so ist, hat uns unter anderem auch Simon Kotvojs beim vergangenen Event mit S&B Wasabi in der Kikko Ba gezeigt. Hier wurden wir nämlich mit einem köstlichen Wasabi-Brunch verzaubert. Ja, ihr habt richtig gehört: Es gab Wasabi zum Frühstück und es war KÖSTLICH 😋

#SpiceUpYourbrunch – Das Wasabi-Brunch-Menü

  • French Toast mit Wasabi Haselnüssen;
  • Rührei mit Wasabi Sauce;
  • Beef Tatare mit Wasabi mAyo (mein Favorit);
  • Edamame mit Golden Curry.

You had me at Wasabi Hot Chocolate

Und da mich das Thema Wasabi und seine Vielseitigkeit nicht mehr losgelassen haben, musste ich gleich auch in meine Experimentierküche abtauchen. Entstanden ist – passend zur Jahreszeit – eine leckere heiße Schoki mit Wasabi. Die heizt an kalten Tagen richtig schön ein und passt perfekt zu einer gemütlichen Binge-Watch-Session der Lieblingsserie ☺️

Zutaten (ergibt 4 Portionen):

  • 1 l Milch oder pflanzliche Alternative
  • 100 g Schokolade, mindestens 70 % Kakaoanteil
  • 2 EL rohes Kakaopulver, z.B. von Bensdorp
  • 1-2 TL S&B Wasabipulver + etwas Wasabipulver für das Topping
  • 2-3 TL Rohrzucker
  • 1/2 Becher Schlagobers
  • Zucker-Tannenbäumchen für die Deko

Zubereitung:

  1. Milch oder pflanzliche Alternative in einem Topf erhitzen.
  2. Schokolade grob hacken.
  3. Schokolade in der warmen Milch langsam schmelzen.
  4. Kakaopulver, Wasabipulver und Zucker vermengen und zur Schokolade-Milch-Mischung geben und verrühren.
  5. Schlagobers leicht aufschlagen.
  6. Die heiße Schokolade in Tassen füllen (nicht zu voll!) und einen gehäuften Esslöffel Schlagobers vorsichtig auf die heiße Schokolade setzen.
  7. Zuletzt mit etwas Wasbipulver garnieren. Wer möchte kann die heiße Schokolade zusätzlich mit bunten Zuckerstreuseln verzieren.

Ich wünsche euch guten Appetit mit meinem neuen Rezept.

Vergesst nicht, euch durch meine kleine Blogwelt zu klicken. Hier findet ihr neben den unterschiedlichsten Rezepten auch Beiträge zu Reisen, Lifestyle und andere Geschichten des Lebens.

Mehr von mir gibt es auch auf Facebook, auf meinen Instagram Accounts @Pop.Up.Girl oder @Popupgirl_food und mittlerweile auch auf YouTube. Like it – Share it – Comment it

PS: Falls ihr Fragen habt oder einfach mal „Hallo“ sagen wollt, hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir per Mail

Übrigens: Wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt, macht doch ein Foto und teilt es mit dem Hashtag #popupgirlandfood über eure Social Network Channels. Vergesst nicht mich zu taggen @pop.up.girl oder @popupgirl_food, damit ich euch auch finde ☺️

Alles Liebe,

💕 Cat 💕

*Disclaimer: Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit S&B Wasabi entstanden. Der Beitrag enthält Werbung/ Produktplatzierung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Bei den Links handelt es sich nicht um Affiliate-Links und es entstehen dadurch keine Vorteile für mich.

Wasabi-Hot-Chocolate

Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Getränke, Heiße Schokolade, Kakao
Keyword: Heiße Schokolade, Kakao, Wasabi
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 l Milch oder pflanzliche Alternative
  • 100 g Schokolade mindestens 70 % Kakaoanteil
  • 2 EL rohes Kakaopulver
  • 1-2 TL S&B Wasabipulver + etwas Wasabipulver für das Topping
  • 2-3 TL Rohrzucker
  • 1/2 Becher Schlagobers

Anleitungen

  • Milch oder pflanzliche Alternative in einem Topf erhitzen.
  • Schokolade grob hacken.
  • Schokolade in der warmen Milch langsam schmelzen.Kakaopulver, Wasabipulver und Zucker vermengen und zur Schokolade-Milch-Mischung geben und verrühren.
  • Schlagobers leicht aufschlagen.
  • Die heiße Schokolade in Tassen füllen (nicht zu voll!) und einen gehäuften Esslöffel Schlagobers vorsichtig auf die heiße Schokolade setzen.
  • Zuletzt mit etwas Wasbipulver garnieren. Wer möchte kann die heiße Schokolade zusätzlich mit bunten Zuckerstreuseln verzieren.