Gratinierte Rote Beete mit Cranberry-Dressing

Gratinierte Rote Beete mit Cranberry-Dressing

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Aus dem Ofen, Resteverwertung & Zero Food Waste, Rezepte, Saisonküche, Salate & Vorspeisen, Vegetarische & Vegane Küche
Springe zu Rezept

Ich liebe Rote Beete in jeglicher Form und könnte sie das ganze Jahr über essen. Dieses Mal gibt es gratinierte Rote Beete auf Rucolasalat und Cranberry-Dressing. Das Cranberry-Dressing habe ich übrigens aus Resten meiner selbst gemachten Cranberry-Marmelade gemacht. Wer allerdings keine Cranberries oder Cranberry-Marmelade zur Hand hat, kann alternativ auch Preiselbeeren aus dem Glas verwenden.

Dieses Mal habe ich sogar eine kleine Videoanleitung für euch vorbereitet.

Jump to Video

Gratinierte Rote Beete aus dem Ofen

Habt ihr schon einmal Rote Beete gratiniert?! Wenn nicht dann solltet ihr es definitiv einmal ausprobieren. Ich habe mich extra für einen aromatischen, cremigen Blauschimmelkäse sowie für einen gereiften Ziegen(frisch)käse entschieden. Die Rote Beete hat einen starken Eigengeschmack und braucht einen ebenso starken „Gegenspieler“.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 4 mittlere Rote Beete
  • 1 Rolle Ziegenkäse
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • 1 EL getrocknete Cranberries
  • frische Petersilie
  • Rucola oder anderen grünen Blattsalat
  • etwas Olivenöl zum Bestreichen

Für das Cranberry-Dressing:

  • 2 TL Cranberrymarmelade, selbstgemacht (Alternativ Preiselbeeren aus dem Glas)
  • 1/2 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig, z.B. Himbeeressig
  • Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

  1. Ofen auf 160° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Rote Beete schälen. Am besten zieht ihr dafür Handschuhe an. So vermeidet ihr verfärbte Hände.
  3. Dann die Rote Beete in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Mit etwas Olivenöl bestreichen und mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für 20 Minuten im Ofen bei 160° C garen. Die rote Beete soll noch bissfest sein.
  6. Den Käse in Stücke schneiden und die Rote Beete damit belegen.
  7. Für weitere 10 Minuten im Ofen gratinieren.
  8. Für das Cranberry-Dressing: Cranberry-Marmelade (oder meine zuckerfreie Alternative), Zwiebeln, Honig, Essig, Öl sowie Salz und Pfeffer miteinander verrühren.
  9. Rucola mit dem Dressing marinieren.
  10. Den Salat auf Tellern anrichten und die Rote Beete darauf platzieren. Mit Walnüssen, Petersilie und Cranberries garnieren.

Darf es mehr von mir sein?!

Vergesst nicht, euch durch meine kleine Blogwelt zu klicken. Hier findet ihr neben den unterschiedlichsten Rezepten auch Beiträge zu Reisen, Lifestyle und andere Geschichten des Lebens.

Mehr von mir gibt es auch auf Facebook, auf meinen Instagram Accounts @Pop.Up.Girl oder @Popupgirl_food und mittlerweile auch auf YouTube. Like it – Share it – Comment it

PS: Falls ihr Fragen habt oder einfach mal „Hallo“ sagen wollt, hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir per Mail

Übrigens: Wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt, macht doch ein Foto und teilt es mit dem Hashtag #popupgirlandfood über eure Social Network Channels. Vergesst nicht mich zu taggen @pop.up.girl oder @popupgirl_food, damit ich euch auch finde ☺️

Cheers,
💕 Cat 💕

Gratinierte Rote Beete mit Cranberry-Dressing

Gratinierte Rote Beete mit Cranberry Dressing

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Überbackenes, Vegetarisch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 4 mittlere Rote Beete
  • etwas Olivenöl zum Bestreichen
  • Rucola oder anderen grünen Blattsalat
  • 1 Rolle Ziegenkäse
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 1 EL getrocknete Cranberries
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • frische Petersilie

Cranberry-Dressing

  • 2 TL Cranberrymarmelade selbstgemacht (Alternativ Preiselbeeren aus dem Glas)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Himbeeressig
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer frisch gemahlen
  • 1/2 Zwiebel gewürfelt

Anleitungen
 

  • Ofen auf 160° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Rote Beete schälen. Am besten zieht ihr dafür Handschuhe an. So vermeidet ihr verfärbte Hände.
  • Dann die Rote Beete in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Mit etwas Olivenöl bestreichen und mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer würzen.
  • Für 20 Minuten im Ofen bei 160° C garen. Die rote Beete soll noch bissfest sein.
  • Den Käse in Stücke schneiden und die Rote Beete damit belegen.
  • Für weitere 10 Minuten im Ofen gratinieren.

Für das Cranberry-Dressing

  • Cranberry-Marmelade (oder meine zuckerfreie Alternative), Zwiebeln, Honig, Essig, Öl sowie Salz und Pfeffer miteinander verrühren.
  • Rucola mit dem Dressing marinieren.
  • Den Salat auf Tellern anrichten und die Rote Beete darauf platzieren. Mit Walnüssen, Petersilie und Cranberries garnieren.

Video

Keyword Rote Beete