Zwiebelkuchen mit Trauben-Chutney

Rezepte mit Merkur: Klassischer Zwiebelkuchen mit modernem Twist

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Essen & Trinken, Pop Up Girl is(s)t deftig, Referenzen & Kooperationen, Vegetarisch

Wenn der Sommer sich langsam dem Ende neigt und der Herbst sich mit seinen bunten Farben ankündigt, bedeutet das auch, dass es bald wieder neuen Wein gibt. Und was passt besser zum Federweißen oder Jungwein, als ein frischer Zwiebelkuchen?! Ich habe dem alten Klassiker ein wenig frischen Wind verpasst und reiche ein scharfes Trauben-Chutney zum Zwiebelkuchen.

Zwiebelkuchen mit scharfem Trauben-Chutney

Wer jetzt neugierig und/ oder hungrig geworden ist, sollte ganz schnell auf dem MERKUR Blog vorbeischauen. Dort findet ihr nicht nur meine Rezepte, sondern auch von vielen anderen Bloggern Ideen zu kulinarischen Köstlichkeiten.

>> Das ganze Rezept findet ihr auf dem MERKUR Blog.

Vergesst nicht, euch durch meine kleine Blogwelt zu klicken. Hier findet ihr neben den unterschiedlichsten Rezepten auch Beiträge zu Reisen, Lifestyle und andere Geschichten des Lebens.

Mehr von mir gibt es auch auf Facebook, auf meinen Instagram Accounts @Pop.Up.Girl oder @Popupgirl_food und mittlerweile auch auf YouTube. Like it – Share it – Comment it

PS: Falls ihr Fragen habt oder einfach mal „Hallo“ sagen wollt, hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir per Mail

Übrigens: Wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt, macht doch ein Foto und teilt es mit dem Hashtag #popupgirlandfood über eure Social Network Channels. Vergesst nicht mich zu taggen @pop.up.girl oder @popupgirl_food, damit ich euch auch finde ☺️

Alles Liebe,

💕 Cat 💕


*Disclaimer: Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit MERKUR entstanden. Der Beitrag enthält Werbung/ Produktplatzierung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Bei den Links handelt es sich nicht um Affiliate-Links und es entstehen dadurch keine Vorteile für mich.