Go Back

Gratinierte Rote Beete mit Cranberry Dressing

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Überbackenes, Vegetarisch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 4 mittlere Rote Beete
  • etwas Olivenöl zum Bestreichen
  • Rucola oder anderen grünen Blattsalat
  • 1 Rolle Ziegenkäse
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 1 EL getrocknete Cranberries
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • frische Petersilie

Cranberry-Dressing

  • 2 TL Cranberrymarmelade selbstgemacht (Alternativ Preiselbeeren aus dem Glas)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Himbeeressig
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer frisch gemahlen
  • 1/2 Zwiebel gewürfelt

Anleitungen
 

  • Ofen auf 160° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Rote Beete schälen. Am besten zieht ihr dafür Handschuhe an. So vermeidet ihr verfärbte Hände.
  • Dann die Rote Beete in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Mit etwas Olivenöl bestreichen und mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer würzen.
  • Für 20 Minuten im Ofen bei 160° C garen. Die rote Beete soll noch bissfest sein.
  • Den Käse in Stücke schneiden und die Rote Beete damit belegen.
  • Für weitere 10 Minuten im Ofen gratinieren.

Für das Cranberry-Dressing

  • Cranberry-Marmelade (oder meine zuckerfreie Alternative), Zwiebeln, Honig, Essig, Öl sowie Salz und Pfeffer miteinander verrühren.
  • Rucola mit dem Dressing marinieren.
  • Den Salat auf Tellern anrichten und die Rote Beete darauf platzieren. Mit Walnüssen, Petersilie und Cranberries garnieren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keyword Rote Beete