Go Back

Markklößchen

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Gericht Markklößchen, Suppe
Portionen 36 Stück

Zutaten
  

Für die Markklößchen

  • 250 g ausgelassene Markknochen vom Rind ersatzweise Butter
  • 80 g geriebenes Brot bzw. Semmelbrösel
  • 4 große Eier Bio
  • 3 Eigelb Bio
  • 1 - 2 TL Petersilie frisch oder getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zutaten für die Brühe (ergibt circa 1,5 l Brühe):

  • 150 g Scherzel vom Rind
  • 1 Bund Suppengemüse Karotte, Petersilwurzel, Knollensellerie, Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 - 4 Wacholderbeeren
  • 1 - 2 Lorbeerblätter
  • 1 ½ l Wasser

Anleitungen
 

Für die Markklößchen

  • Die Markknochen in einer Pfanne vorsichtig erhitzen, bis das Fett flüssig wird. Alternativ könnt ihr statt des Fetts der Markknochen auch zerlassene Butter oder ein anderes pflanzliches Fett nehmen.
  • Das ausgelassene Fett passieren und schaumig rühren.
  • Die Eier und das Eigelb nach und nach zum Fett hinzugeben und mit einem Handrührgerät aufschlagen.
  • Semmelbrösel zu der Ei-Fett-Masse geben und gut vermengen. Die Masse soll eher fest und formbar sein. (Die Menge an Semmelbrösel variiert etwas. Gebt so viel Semmelbrösel zur Masse hinzu bis ihr Kugeln formen könnt, die nicht auseinanderfallen).
  • Die Masse mit gehackter Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Formt kleine Klößchen bis die Masse verbraucht ist. Die Klößchen sollten circa die große von kleinen Walnüssen haben, da sie beim Kochen noch aufgehen.
  • Stellt einen Topf mit Salzwasser auf. Sobald das Wasser heiß ist, gebt die Klößchen in das siedende Wasser und lasst sie für circa 10 Minuten gar ziehen. Das Wasser sollte nicht sprudeln, da die Klößchen ansonsten auseinanderfallen können.
  • Nehmt die Klöße aus dem heißen Wasser und last sie in einem Sieb abtropfen und abkühlen. Sie werden wieder etwas fester, wenn sie abkühlen.

Für die Brühe

  • Die übriggebliebene Markknochen, Suppengemüse, das Scherzel in einem großen Topf anrösten und mit Wasser aufgießen. Lorbeerblätter und Wacholderbeeren sowie Salz und Pfeffer hinzufügen und mehrere Stunden kochen lassen. Füllt den Topf immer wieder mit Wasser auf.
  • Die Markklößchensuppe mit frischer Petersilie garnieren. Guten Appetit.