Go Back
Kalter Hund Dessert

Kalter Hund Minis

Zubereitungszeit 15 Stdn.
Kühlzeit 1 Std.
Gericht Backen, Dessert
Portionen 24 Stück

Zutaten
  

  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Milchschokolade
  • 75 g Kokosnussöl
  • 75 ml Sahne
  • 100 g Butterkeks
  • XL Silikon-Eiswürfelform
  • Öl zum Einfetten der Silikonformen

Anleitungen
 

  • Schokolade grob hacken.
  • Über einem Wasserbad in einer mittelgroßen Schüssel die Schokolade gemeinsam mit dem Kokosnussöl zum Schmelzen bringen.
  • Die geschmolzene Schokolade vom Herd nehmen. Dann die Sahne zur Schokolade hinzufügen und gut verrühren. Die Schokolade-Mischung sollte durch die Zugabe der Sahne nun etwas eindicken.
  • Die Eiswürfelformen leicht einfetten, damit sich die Kalter Hund Minis später leichter auslösen lassen.
  • Jetzt kann geschichtet werden: Startet mit einem Esslöffel der geschmolzenen Schokolade-Mischung, dann eine Keksschicht, dann wieder Schokolade. Den Vorgang solange wiederholen, bis alle Eiswürfelformen bis zum Rand gefüllt sind.
  • Lasst die Kalter Hund Minis im Kühlschrank (oder für ganz Eilige im Tiefkühlschrank) erkalten. Die Kühlzeiten können je nach Größe der Eiswürfelformen und je nach Kühlschrank variieren, aber ihr solltet mindestens 35-45 Minuten im Tiefkühler und bis zu 2 Stunden im Kühlschrank einplanen.
  • Wenn die Kalter Hund Minis erkaltet sind, könnt ihr sie ganz einfach aus der Form lösen und auf einem Teller anrichten. Wer möchte kann etwas aufgeschlagene Sahne und frische Früchte dazu servieren.
Keyword Kalter Hund