Go Back
Reispuffer

10 Minuten Reispuffer

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Ei
  • 300 - 400 g Reis Klebereis oder andere Reissorten die eher zusammenkleben, z.B. Jasminreis, Mittel-oder Rundkornreis
  • Salz Pfeffer
  • etwas Öl zum Ausbacken z.B. Sonnenblumenöl

Anleitungen
 

  • Den kalten Reis in einer Küchenmaschine grob zerkleinern, mit einem Ei vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tipp: Wer frisch gejochten Reis verwendet, sollte diesen gut abkühlen lassen, damit der Reis seine klebrige Konsistenz erhält. Ansonsten können eure Reispuffer auseinander fallen.
  • Esslöffelgroße Portionen abteilen und zu kleinen, festen Kugeln formen.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen.
  • Je nach Größe der Pfanne, etwa 2 bis 3 Reiskugeln in der Pfanne platzieren, etwas flach drücken und von beiden Seiten circa 1 bis 2 Minuten goldbraun ausbacken.
  • Die Reispuffer schmecken köstlich zu Salat, aber auch als Beilage zu asiatischen Gerichten.
  • Tipp: Die Reispuffer lassen sich auch hervorragend einfrieren.