Go Back

Mandelmutzen

Prep Time 30 mins
Cook Time 40 mins
Course Fettgebäck, Karneval, Mandelmutzen, Mutzen, Siedegbäck

Ingredients
  

  • 500 g Mehl universal oder Vollkorn
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3 Bio-Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g kalte Butter
  • Rum- und Bittermandelaroma
  • 1/2 Bio-Zitrone Zesten
  • 1/2 Vanilleschote Mark ausgekratzt
  • 1 l Öl zum Frittieren z.B. Raps
  • Puderzucker zum Wälzen

Instructions
 

  • Eier und Zucker mit einer Küchenmaschine schaumig aufschlagen.
  • Rumaroma, Vanillemark und Zitronenzesten hinzufügen.
  • Nach und nach das Mehl unterrühren.
  • Zuletzt die kalte Butter in kleinen Stücken in den Teig einarbeiten.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem glatten Teig verkneten.
  • Gebt den Teig in eine Frischhaltedose und stellt ihn für 30-40 Minuten kalt. So lässt er sich besser verarbeiten.
  • Vom Teig kleine, teelöffelgroße Stücke abteilen. Daraus kleine Kugeln formen und zulaufen lassen.
  • In einem Topf Öl erhitzen (circa 170 - 180° C) und 4 bis 5 Mandelmutzen gleichzeitig ausbacken.
  • Sobald die Mutzen goldbraun sind, mit einem Schöpflöffel aus dem heißen Öl herausnehmen und auf Küchenpapier auskühlen lassen. Solange wiederholen, bis alle Mutzen gebacken sind.
  • Wenn die Mandelmutzen vollständig ausgekühlt sind, in Puderzucker wälzen.
  • Das Gebäck hält sich gut verschlossen in einem Behälter mehrere Tage. Aber am Besten schmecken sie ganz frisch.
Keyword Backen, Kuchen