Spinat-Mozzarella-Knödel

Spinat-Mozzarella-Knödel

Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Knödel, Spinat-Mozzarella-Knödel
Land & Region Deutsch, Österreichisch
Portionen 12 Knödel

Zutaten
  

  • 50 g Butter-Toast oder altbackenes Brot
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • 1 Packung Blattspinat frisch oder TK kein Rahmspinat
  • 50 g Parmesan am Stück
  • 50 g Packung Butter
  • 5 Eier
  • 3 Zwiebeln
  • 250 ml Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat frisch gemahlen
  • Semmelbrösel nach Bedarf
  • 1 TL Honig
  • 1 - 2 TL Senf
  • 2 EL Essig
  • 4 EL Olivenöl
  • grüner Blattsalat

Anleitungen
 

  • Milch und Butter in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Zur Seite stellen und leicht abkühlen lassen.
  • 2 Zwiebeln fein würfeln und mit etwas Öl in einer Pfanne andünsten. Dann den Spinat hinzufügen und unter Rühren ebenfalls dünsten, bis der Spinat etwas zusammenfällt.
  • Das Brot würfeln und mit der Milch-Butter-Mischung und dem Spinat in einer Schüssel vermischen.
  • Dann die Eier sowie Salz, Pfeffer und Muskat hinzugeben und mit den Händen kräftig zu einer formbaren Masse verkneten.
  • Falls die Masse noch zu klebrig sein sollte, Semmelbrösel hinzufügen und verkneten.
  • Aus der Masse gleichgroße Knödel formen und in siedendem (nicht kochendem!) Wasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Währenddessen in einem Topf etwas Butter bräunen: Die Butter dafür vorsichtig erhitzen bis sie schäumt. Dann die Temperatur reduzieren und unter ständigem Rühren warten bis die Butter eine goldbraune Farbe entwickelt. Die kleinen Butter-Brösel kann man abfiltern, muss man aber nicht.

Für das Salatdressing

  • 1 Zwiebel fein würfeln. Dann den Senf, Honig, Salz und Pfeffer sowie Essig und Öl dazugeben und verrühren.
  • Die Knödel auf einem Teller anrichten und mit der braunen Butter und frischem Parmesan garnieren. Den Beilagensalat mit dem Dressing marinieren und dazu servieren.