Fernsehauftritte & Presse

Schau Leben: Kochen mit Kindern im Feuerdorf Wien

SchauLEBEN Fernsehauftritt Catharina Thümling Pop Up Girl

Ich habe mit den Kinder-Reportern von Schau Leben im Feuerdorf Wien gegrillt: Das ganze Video findet ihr unter folgendem Link:

https://schautv.at/schau-leben-highlights/schau-leben-feuerdorf/400749855

SchauLEBEN Fernsehauftritt Catharina Thümling Pop Up Girl

Grillen mit Kindern: Die Rezepte

Und wer jetzt Appetit bekommen hat, für den gibt es die Rezepte hier zum Nachlesen und Grillen:

  • BBQ-Sauce für Kinder
  • Stockbrot & Stockbrot am Maiskolben
  • Kebabspießchen mit selbstgerechter Gewürzmischung
  • Bratapfel vom Grill

BBQ Sauce für Kids

Zutaten (ergibt circa 80 g BBQ Sauce):

  • 100 g passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark 
  • 30 ml Apfelessig
  • 4 EL Ahornsirup
  • Salz, geräucherter Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Worcestershire Sauce oder Chilisauce nach Belieben

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einem Topf gut verrühren und bei mittlerer Hitze einkochen lassen. 
  2. Wenn die Sauce etwas eingedickt und eine bräunliche Farbe bekommen hat, ist sie fertig.
  3. In einem Weckglas hält sich die BBQ Sauce mehrere Wochen im Kühlschrank.

Stockbrot am Maiskolben (4 Personen)

Zutaten (ergibt 4 Portionen):

  • 4 Maiskolben, gegart
  • 4 Spieße (Metall oder Holz)
  • 400 g Mehl, universal plus Mehl für die Arbeitsfläche 
  • 1 Pck Trockengerm
  • 300 ml Milch, lauwarm
  • 1,5 EL Zucker
  • 1 Prise Salz 
  • Butter nach Belieben

Zubereitung:

  1. Mehl, Trockengerm, Salz und Zucker in einer Schüssel vermengen. 
  2. Milch hinzufügen und zu einem Teig verkneten.
  3. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für mindestens 60 Minuten gehen lassen. Tipp: Der Teig kann auch am Vortag zubereitet werden. Nach dem Ruhen einfach gut verpackt in den Kühlschrank geben und 60 Minuten vor Gebrauch herausnehmen. 
  4. Die Maiskolben auf Spieße geben.
  5. Kleine Teigportionen kurz kneten und dann lange Würste darausformen und um die aufgespiessten Maiskolben wickeln. Wer möchte kann die Maiskolben mit Butter bestreichen.
  6. Das Maiskolben-Stockbrot auf den Grill legen und ab und zu drehen, bis das Brot gebacken und der Maiskolben warm ist.

Kebab-Spießchen

Zutaten (ergibt 4 Personen):

  • 500 g Rinderfaschiertes (oder gemischtes Faschiertes)
  • Selbstgemachte Gewürzmischung (je 2 TL gemahlene Koriandersamen, Kreuzkümmel, Paprikapulver edelsüss, Salz und Pfeffer)

Zubereitung:

  1. Das Faschierte mit der Gewürzmischung würzen und alles gut durchkneten.
  2. Kleine Kugeln aus dem Faschierten formen und aufspießen. Das Faschierte nochmal fest andrücken, damit es nicht vom Spieß fällt.
  3. Auf dem Grill für circa 5-10 Minuten von beiden Seiten grillen.

Bratäpfel mit Marzipan-Maroni-Füllung

Zutaten (4 Portionen):

  • 4 mittelgroße Äpfel (säuerlich)
  • 100 g Maroni, verzehrfertig und geschält
  • 100 g Marzipan
  • 50 g Butterkekse oder Spekulatius
  • 1 TL je Zimt und Nelken, gemahlen 

Zubereitung:

  1. Das obere Drittel der Äpfel abschneiden und beiseite legen. Dann das Kerngehäuse vorsichtig entfernen, damit man nicht durch den Apfel sticht.
  2. Für die Füllung die Kekse und Maroni zerkrümeln , Zimt und Nelken dazugeben und gemeinsam mit dem Marzipan zu einer Art Teig verkneten.
  3. Die entkernten Äpfel mit der Füllung füllen. Ein kleines Stück Butter und etwas Ahornsirup daraufgeben und dann den Deckel aufsetzen. Die Äpfel in eine mit Butter eingefettete Auflaufform setzen, etwas Ahornsirup über den Äpfeln verteilen und alles auf dem Grill für circa 60 Minuten „backen“.
  4. Alternative: Wenn es schneller gehen soll, kann man die fertigen Äpfel ähnlich wie Kartoffeln in Alufolie wickeln und für circa 25-30 Minuten in die Glut legen.
  5. Mit Ahornsirup, Vanillesoße oder Vanilleeis genießen.

Ihr habt Interesse an einer Kooperation mit mir? Ihr möchtet mich gerne vor eurer Kamera sehen? Dann kontaktiert mich einfach via Email.

Ich freue mich von euch zu hören.

Cheers,

💕 Cat 💕