AllgemeinDips, Aufstriche & PestosRezepteSchnelle & einfache RezepteVegetarische & Vegane Küche

Grün, grüner Kürbiskern-Pesto

Lauwarmer Herbstsalat mit Kürbiskernpesto
Springe zu Rezept

Ich liebe klassisches Pesto, aber ich experimentiere auch gerne mit anderen Kräutern, Ölen und Nüssen. So ist auch dieses vegane Kürbiskern-Pesto entstanden.

Kürbiskern-Pesto: Vegan & grün

Dieses vegane Kürbiskern-Pesto bestehend aus gerösteten Kürbiskernen, Kürbiskernöl und frischer Petersilie ist eine leckere Alternative zum herkömmlichen Pesto und kommt sogar ganz ohne Parmesankäse aus – ohne dass es an Geschmack einbüßt. Ganz im Gegenteil. Übrigens: Ein paar Spritzer Zitronensaft sowie die Besten geben dem Pesto einen extra Frischekick.

PS: Das Pesto schmeckt wunderbar zu Salaten, aber eignet sich auch als Dip oder Brotaufstrich.

Zutaten (ergibt circa 1 Glas à 150 g):

  • 100 g Kürbiskerne, geröstet
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Kürbiskernöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Bio-Zitrone, Zesten und Saft
  • 1 Bund frische Petersilie alternativ 50 g TK-Petersilie

Zubereitung:

  1. Die Kräuter zusammen mit den Kürbiskernen, den Zitronenzesten sowie einem Teil des Oliven- und Kürbiskernöls in einer Küchenmaschine fein mixen. Tipp: Falls ihr keine gerösteten Kürbiskerne habt, könnt ihr die Kürbsikerne auch einfach in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Aber Vorsicht . sie verbrennen schnell.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensäften und -saft abschmecken.
  3. Das Pesto in saubere Gläser umfüllen und mit dem restlichen Öl bedecken. So hält es sich mindestens 1 Woche im Kühlschrank.

Darf es mehr von mir sein?!

Vergesst nicht, euch durch meine kleine Blogwelt zu klicken. Hier findet ihr neben den unterschiedlichsten Rezepten auch Beiträge zu Reisen, Lifestyle und andere Geschichten des Lebens.

Mehr von mir gibt es auch auf Facebook, auf meinen Instagram Accounts @Pop.Up.Girl oder @Popupgirl_food und mittlerweile auch auf YouTube. Like it – Share it – Comment it

PS: Falls ihr Fragen habt oder einfach mal „Hallo“ sagen wollt, hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir per Mail

Übrigens: Wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt, macht doch ein Foto und teilt es mit dem Hashtag #popupgirlandfood über eure Social Network Channels. Vergesst nicht mich zu taggen @pop.up.girl oder @popupgirl_food, damit ich euch auch finde ☺️

Cheers,
💕 Cat 💕

Lauwarmer Herbstsalat mit Kürbiskernpesto

Veganes Kürbiskern-Pesto

Zubereitungszeit 10 Min.
Portionen 1 Glas à 150 g

Zutaten
  

  • 100 g Kürbiskerne geröstet
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Kürbiskernöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Bio-Zitrone Zesten und Saft
  • 1 Bund frische Petersilie alternativ 50 g TK-Petersilie

Anleitungen
 

  • Die Kräuter zusammen mit den Kürbiskernen, den Zitronenzesten, dem Parmesan sowie einem Teil des Oliven- und Kürbiskernöls in einer Küchenmaschine mixen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Das Pesto in saubere Gläser umfüllen und mit dem restlichen Öl bedecken. So hält es sich mindestens 1 Woche im Kühlschrank.