Gansl-Sandwich: Deluxe Sandwich aus Resten

by Pop Up Girl
Sandwich Holiday Leftover Makeover
Springe zu Rezept

Deluxe und Reste – wie soll das denn bitte zusammenpassen?! Ganz einfach: Aus den Resten des opulenten Festtagsschmaus wird in Windeseile ein Sandwich gezaubert.

Leftover-Makeover Deluxe: Sandwich aus Festtags-Resten

Wer kennt das nicht: Man hat für Freunde und Familie wortwörtlich groß aufgekocht und weiß am Ende nicht, was man mit den Resten vom Ganslessen, Thanks(Friends-)giving oder den Resten vom bevorstehenden Weihnachtsessen machen soll. Denn obwohl man seinen Gästen schon die Vorratsdose mit Resten „aufgezwungen“ hat, ist meistens immer noch genug für eine halbe Kompanie übrig. Da ist guter Rat teuer – oder eben auch nicht. Bei mir gibt’s Tipps zur Resteverwertung for free und in leckerem Gewand hihi 😂

Daher habe ich für das heutige Rezept aus den Resten meines Ganslessens ein köstliches Sandwich gezaubert. Es eignet sich nicht nur als Lunch zum Mitnehmen ins Büro (neidische Blicke der Kollegen all inclusive), sondern schmeckt auch hervorragend zum Frühstück oder für den Hunger zwischendurch.

So macht ihr Holiday Leftovers great again:

Zutaten (ergibt circa 2 Sandwiches):

  • 150 g Gans oder Truthahn (Reste vom Ganslessen)
  • 2 Knödel (Reste vom Ganslessen oder Thanksgiving)
  • 2 EL Rotkohl (Reste vom Ganslessen oder Thanksgiving)
  • 2 TL Cranberry-Chutney (Reste vom Ganslessen oder Thanksgiving)
  • Frisches, rustikales Weißbrot wahlweise Graubrot
  • Blauschimmelkäse
  • Pfeffer und Muskatnuss, frisch gemahlen

Zubereitung:

  1. 4 Scheiben Weißbrot toasten.
  2. Beide Scheiben mit etwas Cranberry-Gelee bestreichen.
  3. Etwas Rotkohl auf einer Scheibe Toast anrichten.
  4. Dann das übrig gebliebene Fleisch, sowie 1 – 2 Knödel in Scheiben schneiden. auf dem Rotkohl anrichten.
  5. Blauschimmelkäse zerkrümeln und als Topping auf das Sandwich geben.
  6. Zuletzt mit frischem Pfeffer und Muskatnuss garnieren.
  7. Nur noch beide Toasthälften aufeinander legen und etwas andrücken.
  8. PS: Das Sandwich könnt ihr auch mit Resten vom Truthahn oder Huhn machen.

    Tipp: Wer möchte kann Fleisch, Knödel und Rotkraut vorher noch aufwärmen oder das ganze Sandwich für ein paar Minuten im Ofen erwärmen.

Ich wünsche euch guten Appetit mit meinem neuen Rezept.

Dann bleibt mir nur noch zu sagen: Vergesst nicht, euch durch meine kleine Blogwelt zu klicken. Hier findet ihr neben den unterschiedlichsten Rezepten auch Beiträge zu Reisen, Lifestyle und andere Geschichten des Lebens.

Außerdem: Mehr von mir gibt es auch auf Facebook, auf meinen Instagram Accounts @Pop.Up.Girl oder @Popupgirl_food und mittlerweile auch auf YouTube. Like it – Share it – Comment it

PS: Falls ihr Fragen habt oder einfach mal „Hallo“ sagen wollt, hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir per Mail

Übrigens: Wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt, macht doch ein Foto und teilt es mit dem Hashtag #popupgirlandfood über eure Social Network Channels. Vergesst nicht mich zu taggen @pop.up.girl oder @popupgirl_food, damit ich euch auch finde ☺️

Alles Liebe,

💕 Cat 💕

Sandwich Holiday Leftover Makeover

Gansl-Sandwich

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Gans, Resteverwertung, Truthan
Land & Region Deutsch, Österreichisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 150 g Gans oder Truthahn Reste vom Ganslessen oder Thanksgiving
  • 2 Knödel Reste vom Ganslessen oder Thanksgiving
  • 2 El Rotkraut Reste vom Ganslessen oder Thanksgiving
  • 2 TL Cranberry-Chutney Reste vom Ganslessen oder Thanksgiving
  • 4 Scheiben Rustikales Weißbrot wahlweise Graubrot
  • Blauschimmelkäse
  • Pfeffer und Muskatnuss frisch gemahlen

Anleitungen
 

  • 4 Scheiben Weißbrot toasten.
  • Beide Scheiben mit etwas Cranberry-Gelee bestreichen.
  • Etwas Rotkohl auf einer Scheibe Toast anrichten.
  • Dann das übrig gebliebene Fleisch, sowie 1 – 2 Knödel in Scheiben schneiden. auf dem Rotkohl anrichten.
  • Blauschimmelkäse zerkrümeln und als Topping auf das Sandwich geben.Zuletzt mit frischem Pfeffer und Muskatnuss garnieren.
  • Beide Toasthälften aufeinander legen und etwas andrücken.

Notizen

PS: Das Sandwich könnt ihr auch mit Resten vom Truthahn oder Huhn machen.
Tipp: Wer möchte kann Fleisch, Knödel und Rotkraut vorher noch aufwärmen oder das ganze Sandwich für ein paar Minuten im Ofen erwärmen.
Keyword Ganslessen, Thanksgiving

You may also like

de_DEDeutsch
en_AUEnglish (Australia) de_DEDeutsch