Essen & TrinkenPop Up Girl is(s)t deftig

Winterrezept und Gewinne einen iSi Gourmet Whip

iSi Gourmet Whip

[Gesponsortes Gewinnspiel] Heute darf ich endlich mein Türchen des Blogger Adventskalenders Österreich für euch aufmachen! Und es gibt eines meiner absoluten Lieblings-Küchenhelferlein zu gewinnen: Den iSi Gourmet Whip, der mir freundlicherweise für dieses Gewinnspiel von iSi Kulinarik Österreich zu Verfügung gestellt wurde!!!!! Was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr am Ende des Beitrags!

Für mich sind die iSi Flaschen schon seit meiner Kindheit ein treuer Begleiter. Denn zu einem guten Stück Kuchen gehörte bei uns auch immer die gute alte Schlagsahne dazu. Und bei uns wurde sie in der typischen iSi Sprühflasche kredenzt. Ihr könnt euch wahrscheinlich vorstellen, welche Anziehungskraft so eine Sprühflasche auf ein kleines Mädchen wie ich es war hatte?! Und nur dass ihr eine kleine Vorstellung davon habt: Da stand ich an der Ecke vom Tisch am Rockzipfel von Mama oder Oma (je nachdem wer gerade die Sahneflasche in der Hand hielt), hüpfend vor Aufregung und quietschte: „Ich, Ich, Ich! Kann ich sprühen! Bitte, bitte, kann ich?! Das macht soooooooo Spaß!“ Dieses „Pfffffsch“ höre ich immer noch gerne. Mittlerweile glaube ich auch, dass meine Familie eigentlich gar keine Schlagsahne zum Kuchen wollte. Aber wer kann schon Nein sagen, wenn ein kleines, freches „Gör“ so gerne Sahne sprüht?! Und so wurden sicher mehr Sahnehäubchen als meiner Familie lieb war verdrückt 😉 Allerdings gab es eine Sache, die das „Selbst-Sprühen“ noch getoppt hat. Nämlich dann, wenn mein Opa die Sahneflasche in der Hand hatte und mir und meinen Cousinen die Sahne direkt in den Mund gesprüht hat. Da hieß es von uns kleinen Quälgeistern immer „Nochmal. Nochmal. Nochmal.“ Das hat sich zwar angefühlt, als ob einem gleich alles zu den Ohren wieder rauskommt. Ach, das war eines meiner Highlights aus der Kindheit 😉 

iSi Gourmet Whip Gewinnspiel & Rezept: Geschmorte Hühnchenkeule trifft Kürbis und Mango

Aber genug von den Anekdoten aus meiner Kindheitund zurück zum Rezept: Nun bin ich natürlich selbst älter geworden und habe mittlerweile auch die „erwachsene“ Version der klassischen Sahneflasche zuhause. Denn mit dem iSi Gourmet Whip könnt ihr nicht nur kalte Schäume wie Sahne und Co, sondern auch warme Schäume und mit dem passenden Aufsatz sogar Infusionen machen. Und das bringt mich gleich zum heutigen Rezept. Denn damit ihr ich gleich eine Verwendung für euren neuen Küchenbewohner habt, gibt es zum Gewinn des iSi Gourmet Whip ein passendes, winterliches Rezept: Geschmorte Hühnchenkeule auf Kürbis-Mango-Püree und infused Kürbis-Mango-Salat.

iSi Gourmet Whip

 

Zutaten (ergibt circa 4 Portionen):

  • 4 mittelgroße Hühnchenkeulen mit Haut
  • 1 kleiner Kokaidokürbis
  • 1 reife Mango
  • 1 unreife Mango
  • 2 Kartoffeln, mehlig
  • 1/2 Bund Koriander, frisch
  • 1/2 Bund Minze, frisch
  • 1 Tl geräucherter Tigerpfeffer
  • 50 ml Orangensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • Zeste von 1 Bio-Limette
  • 1 Bund Suppengemüse (Möhre (orange, gelb), Sellerie, Petersilwurzel)
  • 1 -2 Knoblauchzehen
  • 2 – 3 El Pankomehl
  • 1 Tl Honig
  • 1 Eigelb
  • 50 ml Kürbiskernöl
  • 1 El Kürbiskerne, gehackt

Zubereitung:

  1. Die Haut von den Hühnchenkeulen abziehen und beiseitelegen. Das Suppengemüse, die Zwiebel und den Knoblauch grob hacken. Und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl anrösten. Dann die Hühnchenkeulen dazugeben und von allen Seiten anbraten.
  2. Wenn alles gut angeröstet ist, das Gemüse und die Hühnchenkeulen mit Wasser oder Gemüsebrühe (alternativ Weißwein) ablöschen und zugedeckt in einem ofenfesten Bräter bei 160° C für mindestens 40 Minuten im Ofen schmoren lassen.
  3. Währenddessen einen Topf mit Wasser und Salz aufsetzen. Die Kartoffeln schälen. Dann 3/4 des Kürbis sowie die Kartoffeln würfeln und im heißen Wasser garen. Die reife Mango schälen und gemeinsam mit den Kartoffeln und Kürbis pürieren. Mit Salz und etwas Orangensaft abschmecken. Wer möchte kann das Püree auch mit etwas Sahne und/ oder Butter verfeinern. Bis zum Anrichten warmhalten.
  4. Die Hühnchenhaut mit Salz und etwas Paprikapulver würzen und flach zwischen ein gefaltetes Backpapier legen. Zum restlichen Hühnchen in den Ofen geben und ebenfalls bei 160° C für mindestens 15 Minuten knusprig backen. Am besten die Hühnchenhaut mit einer Auflaufform beschweren. So bleibt sie flach.
  5. Für den aromatisierten Kürbis-Mango-Salat die unreife Mango und den restlichen Kürbis mithilfe eines Sparschälers in Streifen schneiden. Gemeinsam mit dem Orangensaft, dem geräucherten Pfeffer und etwas Salz in den iSi Gourmet Whip geben und mit einer Kapsel begasen. Lasst die Mango mindestens 10 Minuten stehen und lasst dann mithilfe des Rapid Infusion Aufsatz das Gas wieder aus der Flasche. Dann den aromatisierten Salat aus der Flasche nehmen und ebenfalls bis zum Anrichten beiseite stellen.
  6. Für den Kürbiskernölschaum ein Eigelb schaumig aufschlagen und langsam das Kürbiskernöl in einem dünnen, gleichmäßigen Strahl hinzugeben. Dann alles in einen sauberen iSi Gourmet Whip umfüllen. Mit einer Kapsel begasen.
  7. Für die Kräuterkruste der Hühnchenkeule in einer Pfanne Pankomehl und Kürbiskerne ohne Öl anrösten. Dann etwas Honig dazugeben und karamellisieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Leicht abkühlen lassen und die gehackten, frischen Kräuter sowie die Limettenzesten unterheben. Sobald das Hühnchen fertig ist in der Kruste wälzen.
  8. Anrichten: In einem tiefen Teller das Püree anrichten. Darauf den aromatisierten Kürbis-Mango-Salat geben und die Hühnchenkeule daraufsetzen. Mit der knusprigen Hühnchenhaut und zwei Spritzern des Kürbiskernölschaums garnieren.
  9. Guten Appetit.

 

Teilnahmebedingungen: Wie gewinne ich den iSi Gourmet Whip?!

  • Beantwortet mir folgende Frage in einem Kommentar unter diesem Blogpost: Was war für mich als „kleines Gör“ das Highlight in Verbindung mit der Sahne-Sprühflasche?!
  • Gebt eine eine gültige Email-Adresse und euren Namen in den zugehörigen Kommentar-Feldern an.
  • Das Gewinnspiel läuft von 27. Dezember 2017 bis inklusive 6. Januar 2018 (23.59 Uhr).
  • Der Gewinner wird am 7. Januar per Random.org ausgelost und dann per Email verständigt.
  • Für TeilnehmerInnen unter 18 Jahren benötige ich eine schriftliche Teilnahmeberechtigung der Erziehungsberechtigten.
  • Am Gewinnspiel kann jeder teilnehmen, der in Deutschland, Österreich und Schweiz wohnhaft ist.

 

Ich drücke euch für das Gewinnspiel ganz fest die Daumen und wünsche euch schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr. Mehr von mir gibt es auch auf Facebook, Instagram und mittlerweile auch auf YouTube. Like it – Share it – Comment it 🙂

PS: Falls ihr Fragen habt oder einfach mal „Hallo“ sagen wollt, hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir per Mail 🙂

Cheers,

💕 Cat 💕

PPS: Last but not Least – Schaut auf jeden Fall noch bei meinen anderen großartigen Bloggerkollegen vorbei – insbesondere bei meiner „Türchen-Partnerin“ Rosie von Curvy Life Stories. Und wer gar nicht genug von Gewinnspielen bekommt: Bei Iris von sprinzeminze und Laurel von Laurel Koeniger sind gestern die Gewinnspieltürchen aufgegangen und morgen geht es bei Cliff von Pixelcoma und Nina von Ninas Crazy Fashionworld weiter.

 

 


Disclaimer: Dieser Beitrag enthält Werbung/ Produktplatzierung.  Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Bei den Links handelt es sich nicht um Affiliate-Links und es entstehen dadurch keine Vorteile für mich.


 

42 Gedanken zu „Winterrezept und Gewinne einen iSi Gourmet Whip

  1. Dein absolutes Highlight war es, wenn Opa mit der iSi Sahneflasche mitten in den Mund gespritzt hat. Über einen iSi würde ich mich wahnsinnig freuen!

    Liebe Grüße
    Lara

  2. Was für ein herrliches Türchen! Sehr gerne versuche ich mein Glück im Lostopf! 🙂
    Dein Highlight in Verbindung mit der Sahne-Sprühflasche war , wenn dein Opa die Sahneflasche in der Hand hatte und dir und deinen Cousinen die Sahne direkt in den Mund gesprüht hat.
    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  3. Liebe Catharina,
    das war: Allerdings gab es eine Sache, die das „Selbst-Sprühen“ noch getoppt hat. Nämlich dann, wenn mein Opa die Sahneflasche in der Hand hatte und mir und meinen Cousinen die Sahne direkt in den Mund gesprüht hat. Da hieß es von uns kleinen Quälgeistern immer „Nochmal. Nochmal. Nochmal.“ Das hat sich zwar angefühlt, als ob einem gleich alles zu den Ohren wieder rauskommt. Ach, das war eines meiner Highlights aus der Kindheit
    Frohe Weihnachten und Festtage lg Jasmin

  4. Eine süße Geschichte, was für eine Freude das Sahne-Sprühen schon als kleines Mädchen für dich war! Das „Pfffffffsch“ will ich auch gerne hören 🙂

  5. Das absolute Highlight war für mich ganz klar, dass ich immer, wenn meine Mama die Schlagsahne-Sprühflasche verwendet hat, mir ein bisschen davon in den Mund sprühte.

  6. Eines der Highlights deiner Kindheit in Verbindung mit der Sahne-Sprühflasche war, dass dein Opa dir und deinen Cousinen die Sahne damit direkt in den Mund gesprüht hat 🙂

  7. Dein Highlight war , wenn Opa die Sahneflasche in der Hand hatte und dir und deinen Cousinen die Schlagsahne direkt in den Mund gesprüht hat. Sahne kann schon etwas! 😀

  8. Meine Schwester und ich haben uns gegenseitig immer so viel Sahne in den Mund gespritzt bis der ersten von uns schlecht wurde. Manchmal machen wir das auch noch heute

  9. Das Highlight war, wenn dein Opa die Sahneflasche in der Hand hatte und dir und deinen Cousinen die Schlagsahne direkt in den Mund gesprüht hat.
    Liebe Grüsse,
    Sandra

  10. als kleines „Gör“ war es für dich DAS Highlight, wenn dein Opa die Sahneflasche in der Hand hatte und dir und deinen Cousinen die Sahne direkt in den Mund gesprüht hat. Da hast du immer nochmal, nochmal, nochmal geschrien, weil es sich so lustig angefühlt hat 🙂
    Ich glaube, das würde heute noch genausoviel Spaß machen.
    Liebe Grüße
    Angelika

  11. Hallo ,

    tolle Verlosung. Vielen Dank.
    Ich würde mich sehr freuen.
    Das Highlight war als Dein Opa die Sahne mit der Sprühflasche Euch direkt in den Mund gesprüht hat.

    Liebe Grüße Margareta

  12. Ab jaaa die Sprühsahne!! Meine Cousinen und ich haben uns die Sahne immer gegenseitig in den Mund gesprüht und manchmal echt übertrieben. Dann hat eine von uns sich verschluckt und es war echt Alarm 🙂
    Dein Highlight war als Gör wenn dein Opa die Sahneflasche in der Hand hatte und Dir und deinen Cousinen die Sahne direkt in den Mund gesprüht hat 🙂
    Dein Rezept ist auch megalecker! Ist schon kopiert 🙂
    Rutsch gut ins neue Jahr
    Liebst, Marina

  13. Neben Pssscht Geräusch und Co. Selbst Sahne sprühen und die Leute in deiner Umgebung mit Sahne Zwangsbeglücken und selbstverständlich wenn der Opi am Sahnedrücker war…Sahne für alle <3

    Würd mich total über den mega coolen Gewinn freuen 🙂
    Liebe Grüße, Lela

  14. Mein iSi-Highlight: meine Oma sprühte meiner Schwester die Sahne in eine Tasse und streute Schokostreusel drauf, meine Schwester konnte sooo viel davon essen – unglaublich

  15. liebe catharina,
    köasse story und ein tolles rezept. natürlich war der opa das absolute highlight. was gibt es besseres, als die sahneinfusion direkt von der flasche in den mund zu bekommen??? kennen wir doch alle… meeeega genial.
    alles liebe für dich und weiter so!
    dirk

  16. Was für ein köstliches Rezept. Dein Highlight war: wenn dein Opa die Sahneflasche in der Hand hatte und dir und deinen Cousinen die Sahne direkt in den Mund gesprüht hat.

  17. Hallo!
    Dein Highlight war, wenn der Opa dir und deinem Cousin die Sahne direkt in den Mund gesprüht hat 🙂
    Hab einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Birgit

    1. Liebe Birgit! Herzlichen Glückwunsch – Du hast den iSi Gourmet Whip gewonnen!! Bitte schicke mir doch per Email (info@popup-girl.com) deine Kontaktdaten, damit ich dir deinen Gewinnen zuschicken kann!

  18. Ich möchte mich ganz herzlich für eure zahlreiche Teilnahme am Gewinnspiel bedanken! Die Gewinnerin wurde soeben benachrichtigt! Meinen Glückwunsch! Seid nicht traurig, falls es dieses Mal nicht geklappt hat – schon bald wartet ein neues Gewinnspiel auf euch! Alles Liebe, Cat ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.