Essen & TrinkenPop Up Girl is(s)t unterwegs

Sunday Salute Brunch im Graben 30

Brunch

Seit ich denken kann, gehört der Sonntagsbrunch irgendwie zu meinem Leben dazu. Und das ist auch gut so 😉 Denn wenn ich etwas besonders mag, dann ist es BRUNCH 🙂

Warum das so ist, kann ich euch nicht einmal genau sagen, vielleicht weckt es in mir ein paar wohlig-warme Kindheitserinnerungen… Als ich noch klein war, stand sonntags nämlich immer Brunch mit der Familie im Offizierskasino an. Ich muss gestehen, damals gehörte das Frühstück selbst eher zu der Kategorie „angenehmer Begleiteffekt“ (auch wenn Rührei, Bacon und Pancakes mit Ahornsirup schon damals ganz weit oben auf meiner Liste standen 😉 ). Aber das absolute Nonplusultra des ganzen Sonntagsbrunch waren eindeutig die einarmigen Banditen, die ich nach dem Essen bedienen durfte (natürlich unter Aufsicht, also auf den Schultern von meiner Mama… Ging ja auch gar nicht anders: Meine Beine reichten zwar bis zum Boden, aber meine Arme noch nicht bis zum Hebel – und außerdem gab es ja auch noch so etwas wie Jugendschutz. Der wurde damals eben etwas anders ausgelegt 🙂 ).

Sunday Fun Day – ähm, ich meine natürlich Sunday BRUNCH DAY im Graben30

Brunch

 

Wenn der Brunch ruft… Als kleiner Brunch-Addict (mittlerweile steht für mich auch tatsächlich der Brunch an sich im Vordergrund), habe ich mich daher auch umso mehr über die Einladung von Graben30 gefreut, um das neue Brunch-Konzept kennenzulernen. Was gibt es auch Schöneres, als den Sonntag an einem reich gedeckten Tisch mit seinen Freunden verbringen zu dürfen?!

Das neue Brunch-Konzept beinhaltet übrigens nicht nur verschiedenste – und veggie-freundliche – Frühstücksvariationen (Einzelgerichte oder 3-Gänge-Frühstücksmenüs), sondern auch Smoothies und Live-Musik im urbanen Chic des Graben30.

Wir durften uns glücklicherweise mit der besten Aussicht – nämlich mit Blick in die Küche – durch die vier Frühstücksmenüs „Vege“, „Milagro“, „Pleasure“ und „Day After“ von Chefkoch Jürgen Ederer und seinem Küchenteam probieren.

Unter anderem gab es Gemüsetatar, Lachsbagel, Tagliata an Blattsalat, Flanksteak, Kaki mit Feta und Rucola, gebratene Papaya mit Pastrami sowie pochiertes Trüffelei auf grünem Spargel und Sauce Hollandaise.

…Und wenn man einmal live miterlebt, wie die Sauce Hollandaise liebevoll geschlagen wird, schmeckt es doch auch gleich viel besser 🙂

Überzeugt euch am besten selbst, denn ab sofort findet der Sunday Salute Brunch jeden Sonntag von 11 bis 16 Uhr im Graben30 statt.

 

Brunch

 

Brunch

 

Vielen Dank noch einmal für die herzliche Einladung. Ich komme sicher wieder – dann muss ich mich unbedingt durch den Rest der Frühstückskarte probieren und den einen oder anderen köstlich klingenden Smoothie schlürfen 🙂

 

Cheers und keine Sorge – der nächste Sonntag ist bereits in greifbarer Nähe!

<3 Cat <3

 

5 Gedanken zu „Sunday Salute Brunch im Graben 30

  1. Ich hab mich richtig gefreut, dich beim Brunch wieder zu treffen. Schade, dass wir nicht viel plaudern konnten, aber das holen wir ja ganz bald bei einem Punch nach! Der Brunch war super und das Lokal ist richtig gemütlich und wunderschön! Liebe Grüße, Iris

  2. Liebe Cat,

    das hört sich toll an! Ich werde mit Sicherheit mal vorbeischauen, und für Wien-Touris ist es auch ein genialer Tipp!☺

    Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit!
    Johanna von
    Dinner4friends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.