Suppenzeit: Süßkartoffelsuppe

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Essen & Trinken, Pop Up Girl is(s)t deftig

Tea Time mal anders: Süßkartoffelsuppe mit Prosciutto

Heute kommt bei mir statt des klassischen 5-Uhr-Tees einmal eine Süßkartoffelsuppe in die Teetasse! Ihr fragt euch vielleicht und wohl auch nicht zum ersten Mal „Warum macht sie das?“ Ich könnte euch jetzt eine meiner sonst so neunmalklugen, oft nicht ganz ernst gemeinten „Ausreden“ auftischen, warum Suppe in Teetassen der absolute Renner ist und dass das der neue Trend nach Smoothies & Co aus dem Einmachglas ist… Aber ehrlich gesagt, war bei mir schlichtweg „Waschtag“. Und da mich eine akute Unlust überfiel, das Geschirr mit der Hand abzuwaschen (meine Spülmaschine ist nämlich spontan und nicht verhandlungsbereit in Generalstreik getreten),  all meine Suppenschüsseln schmutzig waren und die Suppe direkt aus dem Topf zu löffeln auch keine Option war (saubere Löffel gab’s zum Glück noch in der Besteckschublade 😉 ), lag der Gedanke sehr nah, eine Tasse zu verwenden!

So habe ich mich dann zielsicher zu meinen Geschirrschrank gekämpft und mich auf die Suche nach einer geeigneten Tasse für meine Süßkartoffelsuppe begeben. Zugegeben, die Suche war aufgrund der recht übersichtlichen Auswahl schnell beendet – der Waschtag war ja schließlich noch nicht vorbei…

Glücklicherweise hatte ich noch ein Ass im Ärmel – Omas Goldrand-Teeservice! Und so ist frei nach dem Motto „Stilbewusst und dem Küchenchaos trotzend“ meine Suppe in der Teetasse gelandet!

ENDE.

Ende? Ah, Moment. Euch interessiert ja doch nur das Rezept! Gut. Ich will mal nicht so sein:


Zutaten (ergibt 4 Portionen):

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln / 2 medium size sweet potatoes
  • 2 Möhren / 2 carrots
  • 1 mittelgroße Zwiebel / 1 medium size onion
  • Olivenöl / Olive oil
  • Gemüsebrühe / Vegetable stock
  • Sahne (Obers) / Cream
  • Salz / Salt
  • Pfeffer / Pepper
  • Prosciutto Crudo / Prosciutto Crudo

Zubereitung:

  1.  Gemüse putzen und zerkleinern / Clean and chop the vegetables
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen / Heat olive oil in a large pot
  3. Gemüse anschwitzen / Sauté vegetables
  4. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 20-30 Minuten köcheln lassen / Add vegetable stock and let simmer for 20-30 minutes
  5. Alles fein pürieren und mit Sahne, Salz und Pfeffer nach Belieben verfeinern / Purée finely, add cream and season with salt and pepper by taste
  6. In einer schönen Schale (oder TEETASSE) mit einer Scheibe Prosciutto Crudo servieren / Serve in a nice bowl with Prosciutto Crudo on the side
  7. GUTEN APPETIT  / ENJOY
Rezept drucken

Süßkartoffelsuppe

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Suppe
Keyword: Suppe, Süßkartoffel, Süßkartoffelsuppe

Zutaten

2 mittelgroße Süßkartoffeln

    2 Möhren

      1 mittelgroße Zwiebel

        Olivenöl

          Gemüsebrühe

            Sahne

              Salz

                Pfeffer

                  Prosciutto Crudo

                    Anleitungen

                    Gemüse putzen und zerkleinern.

                      Olivenöl in einem Topf erhitzen.

                        Gemüse anschwitzen.

                          Mit Gemüsebrühe ablöschen und 20-30 Minuten köcheln lassen.

                            Alles fein pürieren und mit Sahne, Salz und Pfeffer nach Belieben verfeinern.

                              In einer schönen Schale (oder TEETASSE) mit einer Scheibe Prosciutto Crudo servieren.

                                PS: Falls ihr Fragen habt oder einfach mal „Hallo“ sagen wollt, hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir per Mail 🙂

                                PS: Falls ihr Fragen habt oder einfach mal „Hallo“ sagen wollt, hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir per Mail

                                PPS: Pop Up Girl gibt’s auch auf Facebook und Instagram-Accounts Pop Up Girl sowie Pop Up Girl & Food und mittlerweile auch auf YouTube! Like it – Share it – Comment it 🙂

                                Alles Liebe,

                                💕 Cat 💕

                                Ein Gedanke zu „Suppenzeit: Süßkartoffelsuppe

                                Schreibe einen Kommentar

                                Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.