Advent

Die große Advent-Liebe: Punsch & Kekse

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Essen & Trinken, Pop Up Girl is(s)t unterwegs

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier. Dann steht das Christkind vor der Tür.

Heute dürfen wir endlich die erste Kerze vom Adventskranz anzünden und das bedeutet auch, dass schon bald das Christkind kommt 😉 Ich für meinen Teil bin jedenfalls schon ziemlich aufgeregt – war ich doch dieses Jahr ganz besonders brav 🙂

Und um die Wartezeit zu verkürzen hat der liebe Advent Kekse und Punsch in rauen Mengen für uns bereit gestellt. Denn mal ganz unter uns, was wäre die Adventszeit ohne Weihnachtsgebäck und Punsch?!

 

Advent-Liebe: Auf die Plätzchen fertig los… Und den Punsch nicht vergessen

Advent

 

So schön Plätzchenbacken auch ist, habe ich dieses Jahr einfach noch keine Zeit gefunden meine hauseigene Weihnachtsbäckerei zu eröffnen. Aber glücklicherweise wurde ich mit herrlich duftenden und köstlich schmeckenden Keksen und anderem Weihnachtsgebäck vom Café am Hof versorgt, so dass die wilde Kekse-Nascherei für mich und meine Freunde nicht ausbleiben musste.

 

Advent

 

Und damit die Kehlen meiner lieben Krümelmonster bei so vielen Plätzchen, Stollen & Co nicht austrocknen, hat Stefan Bauer mir sein geheimes Punsch-Rezept – die warme Version seines Siegerdrinks „Franz“, mit dem er zum Barkeeper des Jahres 2016 gekürt wurde, verraten.

Und so könnt ihr auch ganz schnell einen „warmen Franz“ in Händen halten und das eine oder andere Plätzchen eintunken:

 

Advent

 

Zutaten (ergibt 1 Portion):

2 cl The Duke Gin

1,5 cl Ingwerer

8 cl Franzi

1 cl Holundersirup

5 cl Wasser

Zimtstangen für die Dekoration

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Topf erwärmen und heiß servieren. Wer möchte kann eine Zimtstange ins Glas hinzugeben. Sieht nicht nur hübsch aus, sondern verleiht dem „warmen Franz“ auch eine Extraportion Weihnachtsvorfreude!


PS: Bis zum 30.11.2016 könnt ihr übrigens auch bei der Punsch-Pop-Up-Bar von The Bank Brasserie & Bar  in der Bognergasse die wunderschöne, weihnachtliche Atmosphäre des goldenen Quartiers genießen und fröhlich punschen!

PPS: Wer wie ich seinen Freunden zur Weihnachtszeit eine besondere Freude machen möchte: Das köstliche Weihnachtsgebäck ist ab dem ersten Advent beim Café am Hof erhältlich – entweder als Take-away, zum Verschenken oder einfach vor Ort selbst verputzen (ich würde es euch nicht verdenken, wenn es die Kekse nicht bis zu ihrem vorherbestimmten Adressaten schaffen 😉 )


Ich wünsche euch eine schöne und mit reichlich Keksen und Punsch gesegnete Adventszeit 😉

<3 Cat <3

 

Mit freundlicher Unterstützung von Park Hyatt Vienna, Café am Hof und The Bank – Brasserie & Bar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.