Business Lunch

Business Lunch im Park Hyatt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Essen & Trinken, Pop Up Girl is(s)t unterwegs

Business Lunch ist nicht gleich Business Lunch – da sind wir uns wohl einig. Wer seinem Gaumen aber etwas besonders Gutes in der wohl verdienten Mittagspause tun möchte, der sollte auf jeden Fall einmal dem Park Hyatt Vienna einen Besuch abstatten. Denn hier wird man im The Bank – Brasserie & Bar zu Mittag gleich doppelt verwöhnt: Mit einer wunderbaren Atmosphäre und Haubenküche.

 

Business Lunch im Park Hyatt – It’s Lunch-o’clock

Business Lunch

 

Business Lunch

 

Als ich noch nicht in meinem gemütlichen Home-Office gearbeitet habe und jeden morgen brav ins Büro getigert bin, habe ich – wie so viele von euch sicherlich auch – immer brav meine Lunchbox für’s Büro gepackt: Extra gesund und leicht. Da gab es häufig Rohkost mit Cottage Cheese oder Salat und ein wenig Obst. Aber selten etwas Warmes und wenig luxuriös. Schließlich musste es doch meistens schnell gehen und wer hat in der Früh schon Zeit und Lust sich ein köstliches Menü vorzubereiten, wenn man doch stattdessen noch ein paar kostbare Minuten länger im kuschelig warmen Bett liegen kann?!

Aber dennoch: Als leidenschaftlicher Foodie ist diese Art des Mittagessens auch nicht das Wahre. Ab und zu darf es doch auch mal etwas mehr und luxuriöser zu Mittag sein, oder?! Hat man doch schließlich den ganzen Vormittag und schon fleißig in die Tasten gehauen oder Meetings und Brainstormings absolviert. Da kann und sollte man sich doch auch mal etwas gönnen. Zwar kann oder besser gesagt könnte ich mir mittlerweile zu Mittag etwas Leckeres kochen. Aber wenn man ein paar Deadlines einhalten muss und ein Termin den Nächsten jagt, bleibt trotz Home-Office die Küche oft kalt. Da kommt mir so ein gemütlicher Business Lunch gerade recht. Außerdem bietet die gemütliche Atmosphäre nicht nur ausreichend Platz zum Speisen, sondern auch genügend Privatsphäre, um das eine oder andere Geschäftliche bei einem gemeinsamen Business Lunch mit seinem Geschäftspartner zu besprechen.

Lunch für Foodies von Montag bis Freitag im Park Hyatt

Business Lunch

 

Den Business Lunch in The Bank – Brasserie & Bar gibt es übrigens montags bis freitags von 12 bis 14.30 Uhr. Ihr könnt entweder à la Carte bestellen oder zwischen einem 2- beziehungsweise 3-Gänge-Menü wählen. Für das Mittagsmenü stehen euch außerdem als Vorspeise, Hauptgericht und Dessert jeweils drei verschiedene Gerichte zur Auswahl – da ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei. Und wer jetzt glaubt, dass man sich so einen Business Lunch vielleicht gar nicht leisten kann. Falsch gedacht: Ein Gang kostet 16 € und drei Gänge liegen bei 26 € pro Person.

Jetzt möchtet ihr sicher noch wissen, was ich beziehungsweise wir auf unseren Tellern hatten: Also, ich habe mir das Thunfisch Tatar, dann die Meeresfrüchte und zum Schluss die gebackenen Mäuse gegönnt. Außerdem durfte ich glücklicherweise einen Happen vom Kalbsfilet meines „Lunch-Buddy“ kosten. Sehr köstlich und vor allem butterzart! Kann ich euch nur empfehlen!

 

Business Lunch

 

Business Lunch

 

Business Lunch

 

Business Lunch

 

Business Lunch

 

Business Lunch

 

Business Lunch

 

PS: Bei den gebackenen Mäusen kamen auch gleich ein paar Heimatgefühle auf. Sie haben mich nämlich sehr an „Mutzen“ erinnert – ein klassisches, rheinländisches Siedegbäck, das es immer nur zu Karneval gab! Vielleicht überrasche ich euch ja kurz vor dem Höhepunkt der fünften Jahreszeit mit einem kleinen „Cologne meets Vienna Spezial“ auf meinem Blog – wer weiss das schon 😉

PPS: Wer noch etwas zum Schmunzeln braucht – hier hab ich noch ein kleines „Behind the Scenes“ Video. Ja, was soll ich sagen, so sind wir [Food]Blogger eben 😉

Ich wünsche euch eine köstliche Mittagspause und eine erfolgreiche Woche!

❤ Cat ❤

PS: Falls ihr Fragen habt oder einfach mal „Hallo“ sagen wollt, hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir per Mail 🙂

PPS: Pop Up Girl gibt’s auch auf Facebook und Instagram! Like it – Share it – Comment it 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.